FANDOM


Kazuya Itadaki (頂 和弥(いただき かずや), Itadaki Kazuya?), eher bekannt als Masu (マス?), ist ein Deadman, Insasse des Deadman Wonderland und lebt im G-Block. Er ist ein Deadman, seine Kräfte sind jedoch unbekannt.

Aussehen Bearbeiten

Masu ist eine sehr füllige Person, jedoch ist er im Vergleich dazu nicht sehr groß, er ist gerade einmal etwas größer als Ganta. Er hat schwarzes haar, welches er in einem runden Haarknoten zusammengebunden trägt. Masu hat ein äußerst rundliches, markantes Gesicht. Am auffälligsten ist an dieser Stelle sein Mund, welcher sich an den Mundwinkeln krankhaft verbreitert hat und von Nähten zusammengengehalten werden muss, vermutlich aufgrund von Masus häufigen Fressanfällen. Masu hat ebenfalls einen markanten Reißverschluss über seiner Kleidung, dessen Bedeutung ist jedoch nie genauer genannt oder beschrieben worden.

Persönlichkeit Bearbeiten

Masu wirkt nicht sehr intelligent, vielmehr als durch seine Triebe gesteuert und scheint jemand zu sein der sich nur fürs Essen Interessiert. Er hat offenbar weder Interesse an Freunden(obwohl er Leute hat die sich mit ihm verstehen zu scheinen) oder sonstigen Dingen. Sein an Völlerei erinnerndes Essverhalten ist sehr stark ausgeprägt und er gibt sich auch nur zufrieden, wenn sein Bauch gefüllt ist.

Masu wird weder als Protagonist noch als Antagonist dargestellt. Er wird wegen seiner Verfressenheit eher als Unterhaltungseinlage angesehen. So sorgte er für ziemlich amüsante Momente, beispielsweise als er nach der Schließung des Deadman Wonderlands in ein anderes Gefängnis überwiesen wird und dort des öfteren seine halbe Zelle verspeist.

Geschichte Bearbeiten

Vergangenheit Bearbeiten

Über Itadakis Vergangenheit ist nichts genaues bekannt. Es gibt lediglich ein Kapitelbanner im Manga, welches Masu vor seiner Inhaftierung in einem Clownskostüm zeigt. Dies lässt vermuten, dass Masu in einem Zirkus oder Freizeitpark arbeitete.

Deadman Arc Bearbeiten

Masu tritt erstmals gemeinsam mit Choplin, Minatsuki und Idaki in Erscheinung, um Ganta im G-Block zu begrüßen. Choplin stellt ihn Ganta als "hässlichen Fettsack" vor. Auf der darauffolgenden Begrüßungsfeier legt Masu seine übliche Essgewohnheit an den Tag und isst ein großes Stück eines Roboters, welcher das Essen liefert.

Als Choplin im Fernseher Senjis Bestrafungsspiel einschaltet, zeigt er, ähnlich den anderen Häftlingen, keine Reaktion auf die schrecklichen Dinge, welche zu sehen sind, und fährt fort zu essen.

Am Tag nach der Party durchstreift Masu, hungrig und nach Essen suchend, die Korridore des G-Blocks und begegnet Minatsuki. Er nähert sich ihr und versucht, ihre Blumen, welche diese mit sich herumträgt, zu essen. Schließlich greift Ganta ein und bietet ihm sein Frühstück an. Masu nimmt dieses dankend an und Minatsuki und Ganta flüchten von ihm anfangs unbemerkt. Nachdem Masu Gantas Frühstück inklusive Teller und Besteck gegessen hatt, klagt er weiter über Hunger.

Revolt Arc Bearbeiten

Nachdem das Deadman Wonderland geschlossen wird, wird Masu eine Wiederaufnahme seines Gerichtsprozesses gewährt. Er wird schließlich, gemeinsam mit Choplin, in ein normales Gefängnis überwiesen. Dort sieht man, wie er seine Zellwände und sein Urinal isst.

Epilog Bearbeiten

Im Epilog ist Itadaki kurzzeitig in einem Fernsehbericht zu sehen, während Yō und Minatsuki sich in ihrer Wohnung unterhalten. Dort verkündet eine Sprecherin, dass erneut ein Japaner(Masu) als Food-Fighter den Guinnessbuch-Rekord gebrochen habe(vermutlich im Wettessen).[2]

Trivia Bearbeiten

  • Sein Spitzname Masu ist ein Wortspiel, welches sich auf sein Übergewicht bezieht und "Masse" bedeutet. Nennt man nun, wie im japanischen üblich, seinen Nachnamen vor seinem Spitznamen(anstelle seines Vornamen), so ergibt dies "いただきます"("itadaki masu"). Dies bedeutet auf japanisch "Guten Appetit!"(lit. "Danke für das Mahl!").
  • Masu hat schon öfter seine Essen samt Tablet, Besteck und anderem verspeist.
  • Er dient warscheinlich der Belustigung der Zuschauer, da man ihn nie kämpfen sah.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. anisearch.de
  2. Deadman Wonderland, Band 7, Kapitel 57

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki